Plyo Boxen

Plyo Boxen - Wettkampf Sprungboxen von SQMIZE®

SQMIZE® Plyo Boxen - Für Wettkampf und Trainingsstimulanz!

Es gibt viele Gründe die Plyometrie in ein Trainingsprogramm einzubauen. Maximal- und Schnellkraft werden gefördert. Zusätzlich wird Muskelmasse aufgebaut. Du verbesserst deine Reaktionsgeschwindigkeit, deine Flexibilität, Koordination und Kondition. Das Training geht hierbei schonend mit Sehnen, Bändern und Gelenken um. Die Sprungboxen PSG50 und PSG100 von SQMIZE® entsprechen dem international Wettkampfmaß. Dieses Maß ist für das Training ideal. Der Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus kann beginnen. Der Entspannung, Dehnung deiner Muskulatur - exzentrische Bewegung - folgt das Zusammenziehen, das Verkürzen der Muskululatur - konzentrische Kontraktion - und damit das Überwinden des Widerstands. Als Grundsatz gilt: je kürzer und intensiver die Dehnungsphase umso schlagkräftiger und stärker die Überwindung des Widerstands. Kraftsportler und Crossfitter sollten auf diese Trainingsstimulanz nicht verzichten!





Soft Plyo Box SQMIZE® PSG100

Soft Plyo Box SQMIZE® PSG100

199,95 € -31% UVP 289,00 €

incl. 19 % USt
frei Haus, Inseln u. Ausland mit Zuschlag

Soft Plyo Box SQMIZE® PSG100 - Wettkampf Soft Poly Box aus besten Zutaten!

Mit der PSG100 präsentiert SQMIZE® die Alternative zu Holz. Außen mit einer hochrobusten PVC Haut versehen, weist diese neue Box innen die besten Inhaltsstoffe aus. 100 % hochverdichteter Schaum aus Polyurethan (PU). Standsicher, flexibel, stabil und langlebig. Alle drei Höhen sind zum Training von Schnell-, Explosiv und Maximalkraft ideal.


Zum Artikel

Plyo Box SQMIZE® PSG50

Plyo Box SQMIZE® PSG50

99,95 € -33% UVP 149,00 €

incl. 19 % USt
frei Haus, Inseln u. Ausland mit Zuschlag

Plyo Box SQMIZE® PSG50 - Sprungbox in Profi Qualität für Gym und Home, internationales Wettkampfmaß, bis 300 kg belastbar

Die Plyobox SQMIZE® PSG50 bietet die besten Voraussetzungen für ein effektives Sprungtraining. Ihre verschraubte, verzahnte und innen verstärkte Bauweise macht Belastungen bis 300 kg möglich. Die Kanten sind abgerundet. Das Holz ist frei von chemischen Zusätzen. Die Plyometrie in der heutigen Form ist nicht neu. Sie wurde von russischen Athleten schon in den 1920er Jahren entwickelt und praktiziert. Der Durchbruch gelang mit neuer Technik Ende der 1950er Jahre durch den Sprint- und Sprung Coach Yuri Verkoshansky.


Zum Artikel
Back to Top