Power Rack Latzugstation SQMIZE® SQ8.04LA

259,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage / Mo-Fr

  • sp10704
Power Rack Latzugstation SQMIZE® SQ8.04LA Kompakte Ergänzung für das Power Rack SQ8.04. Mit... mehr
Produktinformationen "Power Rack Latzugstation SQMIZE® SQ8.04LA"

Power Rack Latzugstation SQMIZE® SQ8.04LA

Kompakte Ergänzung für das Power Rack SQ8.04. Mit neuen superstabilen Rollen!

Die Latzugstation SQMIZE® SQ8.04LA erweitert das Trainingsspektrum des Power Rack SQMIZE® SQ8.04 um Schlüsselübungen im Bereich Rücken, Schulter und Trapez. Der geringe Platzbedarf und das weite Übungsspektrum der Latstation machen diese Station attraktiv. Die Station ist mit 30 mm Aufnahmen versehen. Optionale Adapter ermöglichen das Training mit 50 mm Hantelscheiben. Zwei verchromte Führungsstäbe aus Vollstahl sowie hochwertige Seilzüge mit neuen superstabilen kugelgelagerten Rollen sichern ein hochwertiges Workout.

Technische Daten der Latzugstation SQMIZE® SQ8.04LA

  •             Tiefe 115 cm (Power Rack) + 54 cm (Latzugstation)
  •             Breite 70 cm
  •             Höhe 197 cm
  •             Gewicht 25 kg
  •             Aufnahmen Ø 30 mm (optional Olympia Adapter SQ7.0OA verfügbar)
  •             Aufnahmenlänge 23,5 cm
  •             Gewichtsschlitten läuft über zwei verchromte Führungsstäbe aus Vollstahl
  •             Hochwertiger Seilzug mit kugelgelagerten Rollen
  •             Gewichtsübertragung 1 : 1
  •             Stahlrahmen elektrostatisch pulverbeschichtet
  •             Empfohlene maximale Gewichtslast 120 kg
  •             Ergänzung zum Power Rack SQ8.04.

Zubehör im Lieferumfang enthalten

  •         Latstange 9 cm, Griff Ø 29 mm
  •         Ruderstange 40,5 cm, Griff Ø 29 mm.

Optionen, die nicht im Lieferumfang eingeschlossen sind

  •         SQ7.0OA Olympia Adapter, 50 mm.



Weiterführende Links zu "Power Rack Latzugstation SQMIZE® SQ8.04LA"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Power Rack Latzugstation SQMIZE® SQ8.04LA"
17.01.2022

Konkurrenzlos

Ich trainiere jetzt ca. ein halbes Jahr an dem Rack inklusive Latzugstation und möchte meine Erfahrungen teilen.

Ich habe mir das Rack ausgesucht, weil es das einzige mit diesem Design ist, welches unter 1000€ verfügbar ist. Mit war es wichtig ein Rack zu haben welches auf 4 einzelnen Pfosten steht, da meine Garage nicht eben ist. Bei der Konkurrenz bekommt man fast nur Flat Foot Racks. Ohne es besser zu wissen, vermute ich dass diese auf unebenen Boden wackeln. Deswegen viel meine Entscheidung auf das SQ8.
Bei dem Aufbau habe ich darauf geachtet, dass alle schrauben erst locker waren, bis ich das Rack an seine Stelle geschoben habe. Alle Pfosten berührten den Boden und es sah schon sehr stabil aus. Leider ist mein Boden anscheinend so uneben, dass ein Pfosten beim Festziehen sich ein paar Millimeter vom Boden erhebt. Das ist aber nur der Fall wenn kein Gewicht am Rack hängt. Wird die Stange beladen oder Gewicht am Pfosten verstaut ist alles bombenfest. Auch bei Klimmzügen wackelt da nichts, wenn das Rack beladen ist mit Scheiben.

Die Beschichtung wirkt sehr wertig. Um diese zu Schützen habe ich auf die Innenseiter der J-Cups einfach 2-3 Lagen schwarzes Panzerband drauf geklebt. Bis jetzt gab es von den J-Cups dadurch kein geklapper und auch keine Kratzer im Rack.

Da zu der Zeit als ich das Rack gekauft habe kaum Zubehör verfügbar war, musste ich improvisieren. Weight Horns waren ausverkauft und ich habe mir selbst welche aus M16 Gewindestangen gebaut, welche durch die Löcher vorne und hinten passen.
Seitlich haben die Löcher jedoch einen Durchmesser von ca. 11mm. Da hätte ich mir gewünscht, dass diese ca. 17mm wie vorne und hinten messen würden. Das würde die Modularität des Racks wesentlich erweitern, gerade im Bereich der Sortierung von nicht genutzten Trainingszubehör und Anbauten.

Weiterhin sehr durchdacht ist der Latzug Anbau. Der verleiht dem Rack zusätzlich Stabilität, gerade wegen der Querstrebe hinten unten. Diese ist aufgrund der Biegung auch beim Bankdrücken nicht im weg und die Bank passt super unter die Stange. Dies ist nicht bei jedem Latzug Anbau der Fall, darauf sollte man achten wenn man im Rack Bankdrücken möchte.

Des weiteren kann man mit einem zusätzlichen Seil und 3 weiteren Umlenkrollen schnell ein Dual Pulley System anbauen und wieder Abbauen. Perfekt für Schulter Rotationsübungen oder Reverse Fly.
Könnte SQMIZE bestimmt auch als Zubehör etwas professionelleres entwickeln.

Jedoch gibt es auch beim Latzug Anbau etwas Kritik.
Die untere Umlenkrolle ist für meinen Geschmack zu tief angebracht. Beim Rudern zieht man meines Erachtens zu weit von unten anstatt parallel zum Boden. Eine Verbesserung wäre es die Rolle über der Querstrebe anzubringen. Wäre bestimmt auch mit einer einfachen Umlenkrollenhalterung realisierbar welches man auf der Querstrebe fest schrauben kann. Ich habe so etwas jedoch noch nirgends gefunden.

Des Weiteren misse ich ein Zubehörteil, welches den Latzug Anbau perfektionieren würde, nämlich ein Kniepolster. Dieses gibt es schon von einer anderen Marke aus Übersee, jedoch hier nicht erwerbbar. So etwas würde nicht nur als Kniehalterung bei schwerem Latziehen dienen, sondern auch als Fußstütze beim Rudern. Wenn man diese nach ganz unten machen würde, könnte man etwas mehr Platz zwischen Füßen und Umlekrolle gewinnen und hat somit eine Größere range of motion beim Rudern.

Die Plastik Rollen von dem Latzug sind jetzt allerdings nicht die besten. Jedoch habe ich schon in der neuen Beschreibung des Latzugs gesehen dass SQMIZE da nachgebessert hat und neue Rollen verbaut hat. Schade dass ich mich jetzt noch mit den alten zufrieden geben muss.

Zusammenfassung:

Power Rack

Pro:
- 4 Pfosten Design (Besser für ungeraden Boden)
- Westsidespacing (perfekte Einstellungsmöglichkeiten für die Starthöhe der Langhantel)
- Beschichtung
- Höhe J-Cups welche ein reinlaufen ermöglichen
- Mit Latzug Anbau ziemlich stabil. Mit Scheibenhalter um einiges stabiler.
- Preis

Contra:
- Lochungen an der Seite für Anbauten mit 16mm Pin nicht nutzbar

Latzug

Pro:
- Stabilität mit der Querstrebe und Rack
- Querstrebendesign (lässt Bankdrücken im Rack zu)
- Platzsparend im Vergleich zu einzel stehenden Geräten
- DIY Dual Pulley System möglich (für höhenverstellbare Kabelzugübungen)
- Preis

Contra:
- Untere Umlenkrolle etwas zu tief für perfekte Ruderübungen
- Keine Kniehalterung zum Latziehen/ Fußstütze zum Rudern verfügbar


Alles in allem ist das Rack in der Preisklasse einfach konkurrenzlos.
Wer ein Rack sucht welches ein klassisches 4 Pfosten Design hat, viele Anbaumöglichkeiten hat und dazu noch vergleichsweise günstig ist der kann bedenkenlos zuschlagen.

Den Latzug kann ich ebenfalls Empfehlen. Es sollte jedoch klar sein, dass die Laufruhe nicht auf Niveau von Studiogeräten liegt, welche mehr als 10 Mal so viel Kosten.
Für Latziehen, Rudern, Curls oder Trizepspushdows aber auf alle Fälle mehr als ausreichend.

Ich kann mit dieser Kombination alles ziemlich genauso trainieren wie im Gym und will sie nicht mehr missen.

Admin 17.01.2022

Anmerkung der Redaktion: vielen Dank für die ausführliche Bewertung. Wir schätzen solche Bewertungen sehr. Wir greifen die Anregungen auf.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Set Artikel
-15% mit GYM15
-15% mit GYM15
Zuletzt angesehen